Posts

TuS unterliegt beim FSV Frankfurt

Bild
0:1 gegen den Drittliga-Absteiger Mit einer Niederlage im Gepäck musste die TuS Koblenz die Heimreise vom Auswärtsspiel beim FSV Frankfurt antreten. Vor 1603 Zuschauern setzte sich der Drittliga-Absteiger gegen die Mannschaft von Cheftrainer Petrik Sander mit 1:0 (0:0) durch. Neben der Niederlage mussten die Koblenzer zwei weitere Nackenschläge verkraften: Kapitän André Marx sah seine fünfte Gelbe Karte und Michael Stahl musste verletzungsbedingt ausgewechselt werden.
Die Schängel begannen druckvoll und kamen bereits in der Anfangsminute zur ersten Torchance. Eine Hereingabe von Andreas Glockner verpasste Dejan Bozic in der Mitte nur knapp. Drei Minuten später brannte es erneut lichterloh im Frankfurter Strafraum. Einen Glockner-Freistoß verlängerte Michael Stahl mit dem Kopf, die lauernden Dino Bajric und André Marx flogen am zweiten Pfosten nur haarscharf am Leder vorbei. Der FSV tauchte nach rund einer Viertelstunde das erste Mal nennenswert im Koblenzer Sechzehner auf…

Punkteteilung gegen Mainzer Bundesligareserve

Bild
1:1-Unentschieden in Mülheim-Kärlich Punkteteilung im Heimspiel der TuS Koblenz gegen die Bundesligareserve des 1. FSV Mainz 05: Vor 1003 Zuschauern in Mülheim-Kärlich trennte sich die Mannschaft von Cheftrainer Petrik Sander mit einem 1:1 (0:1)-Unentschieden von den Landeshauptstädtern. Nach einer viertelstündigen Abtastphase waren es die Schängel, die den ersten gefährlichen Ball in Richtung gegnerisches Tor abgaben. Nach einer Flanke von Andreas Glockner zwang der aufgerückte Michael Schüler den Mainzer Schlussmann Finn Gilbert Dahmen zu einer Parade (17.). Auch die nächsten beiden Torchancen gehörten der TuS. In der 19. Minute nahm der schnelle Dimitrios Popovits auf der linken Seite Fahrt auf, seinen Schuss hielt Dahmen sicher fest.

Sieben Minuten später sorgte ein Kopfball von Dejan Bozic nach einem langen Glockner-Einwurf und anschließender Kopfballverlängerung von Kapitän André Marx für Torgefahr. Auf der Gegenseite tauchten die Gäste nach einem Konter gefährlich vor TuS-Keep…

DFB-Pokal: Raus mit Applaus

Bild
Packender Pokalfight gegen Dynamo Dresden endet mit einer 2:3-Niederlage
Die Überraschung ist ausgeblieben: Die TuS Koblenz ist in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals an Dynamo Dresden gescheitert. Ein Zwei-Klassen-Unterschied zwischen dem Regionalligisten und den Sachsen war vor 6300 Zuschauern in Zwickau über weite Strecken der Partie nicht zu erkennen. Am Ende musste sich die Mannschaft von Cheftrainer Petrik Sander dem Favoriten knapp mit 2:3 (1:1) geschlagen geben.

Die Schängel erwischten einen Traumstart und gingen mit der ersten Torchance in Führung. Nach einer von den Dresdnern nur halbherzig geklärten Ecke brachte Dimitrios Popovits den Ball in den gegnerischen Sechzehner. Über Dejan Bozic und André Marx kam die Kugel zurück zu Bozic, der eiskalt zur Koblenzer Führung abschloss (6.). Die Freude über das 1:0 währte auf Koblenzer Seite aber nur kurz. Dynamos Sascha Horvath mit einer flachen Hereingabe von der rechten Seite, am langen Pfosten entwischte Erich Berko seinem Gegen…

1:2-Niederlage gegen den SC Freiburg II

Bild
Missglückte Heimpremiere in Montabaur
Die TuS Koblenz hat ihre Heimpremiere in Montabaur verloren. Das Team von Cheftrainer Petrik Sander musste sich dem SC Freiburg II trotz einer Pausenführung mit 1:2 (1:0) geschlagen geben.

Die Blau-Schwarzen begannen vor 1275 Zuschauern im Mons-Tabor-Stadion stürmisch. Andreas Glockner brachte von der rechten Seite einen Flankenball in den Strafraum, der aufgerückte Michael Schüler verfehlte das anvisierte Gästegehäuse nur knapp (3.). Kaum eine Minute später hatte Dejan Bozic den Koblenzer Führungstreffer auf dem Fuß. Der Stürmer lief frei auf das Freiburger Tor zu, setzte die Kugel aber rechts am Kasten vorbei. Die Anfangsphase gehörte ganz klar den forsch auftretenden Schängeln. In der siebten Minute kam Bozic nach Zuspiel von Kevin Lahn noch mit der Fußspitze an den Ball, doch SCF-Schlussmann Constantin Frommann konnte das Leder sicher unter sich begraben. Und es ging weiter in Richtung Freiburger Tor. Nach einer Flanke von Rechtsverteidiger Ri…

1:1 bei den Stuttgarter Kickers

Bild
TuS fährt ersten Saisonpunkt ein
Ohne die beiden gesperrten Daniel von der Bracke und Andreas Glockner hat die TuS Koblenz ihren ersten Saisonpunkt in der Regionalliga Südwest eingefahren. Bei den Stuttgarter Kickers kam die Mannschaft von Cheftrainer Petrik Sander vor 2990 Zuschauern zu einem 1:1 (0:1)-Unentschieden.

Die Stuttgarter starteten mit einer guten Gelegenheit in das Spiel. Nach einer Flanke von der rechten Seite von Nico Blank ging der anschließende Kopfball von Mijo Tunjic nur knapp am Koblenzer Gehäuse vorbei (3.). Zwölf Minuten später gleich die nächste gefährliche Torchance der Hausherren: TuS-Stürmer Dejan Bozic half hinten aus und konnte in höchster Not einen Ball von Alwin Komolong noch von der Linie kratzen. Die nachfolgende Ecke bescherte den Kickers die nicht unverdiente Führung, Luca Pfeiffer köpfte den Ball in die Maschen (16.). Fast hätte Pfeiffer wenig später auf 2:0 erhöht. Nach einer kurz ausgeführten Ecke wurde die Kugel von rechts hoch in den Strafraum ge…